Sonntag, 29. September 2013

Ich wurde getaggt

Hallo,

Ich wurde getaggt. Oh nein, jetzt hat es mich auch erwischt, aber da ich gerade alleine Frühstücke kann ich ja mal die Fragen beantworten.

Danke Olivia fürs taggen!

Meine 10 Fragen:

1. Seit wann nähst du?

Hmm, gute Frage, schon ziemlich lange. Ich glaub ganz alleine habe ich das erste mal mit 13 genäht. Da hat eine Freundin von mir einen Nähkurs gemacht und hat mich mit dem Nähfieber angesteckt. Da es auf dem Land aber nicht sehr viele Stoffgeschäfte gab, hat sich das ziemlich schnell wieder gelegt. mit 19 fing ich dann an regelmäßiger mal was zu nähen.

2. Hast du Kinder?

Nein, Kinder habe ich keine.

3. Was hast du als letztes für dich genäht?

Mein Herbst-Shirt, was ich am Donnerstag geRUMst habe. Zufällig habe ich es auch gerade an.

4. Welchen Film hast du zuletzt im Kino gesehen?

Das müsste Ich, einfach unverbesserlich 2 gewesen sein, ein sehr schöner Film.

5. Toten Hosen oder Ärzte?

Ärzte!

6. Auf welcher Nähmaschine nähst du?

Meine Nähma ist ein orange-farbenes Ungetüm. Ihr seht es auch oben im Header. Es ist eine Brillant von 1979. Ja meine Nähma ist 6 Jahre älter als ich. Meine Mutter hat sie mir geschenkt als ich nach meinem Studium nach Mainz bzw Wiesbaden gezogen bin. Ich glaube ich habe neulich schon einmal berichtet, dass sie Altersteilzeit beantragt hat. Aus diesem Grund habe ich "Vorstellungsgespräche" geführt und eine neue eingestellt, mal sehen wann sie anfängt und meine Orange Nähma unterstützt.

7. Wo kaufst du Stoffe?

Stoffe kaufe ich sehr viel über Dawanda, dort habe ich aber kein festen Lieblingsshop. Ansonsten bummel ich auch gerne durch Mainz und gucke ob ich dort Stoff finde. Neulich erst habe ich dort einen kleinen Laden entdeckt, der anscheinend sehr schöne Stoffe hat (Leider war Sonntag und ich konnte nicht rein). Heute gehts zum ersten Mal zum Stoffmarkt Holland nach Frankfurt.

8. Was hast du für das kommende lange Wochenende geplant?

Ich habe leider nicht wirklich ein langes Wochenende. Donnerstag werde ich mit den Eltern und der Schwester von Ben wandern gehen (Ben ist natürlich auch mit dabei). Freitag muss ich arbeiten. Was wir Samstag und Sonntag machen steht noch nicht fest, da mein Vater Geburtstag hat und sich überlegt hat vll. an seinem Geburtstag gar nicht da zu sein. Wenn er da sein sollte, werden wir das Wochenende nach Niedersachsen zu meinen Eltern fahren, ansonsten bleiben wir wohl hier.

9. Was isst du am liebsten?

Gute Frage, es gibt so viele Leckere Sachen. Ich liebe Arme-Ritter-Auflauf und Kartoffelpuffer. Zu Pizza von meinem Pizzabackstein kann ich aber auch nicht nein sagen und dann wäre da noch Spinat und Pilze, nicht zusammen, aber alle Gerichte damit sind einfach toll.

10. Was würdest du machen, wenn du einen ganzen Tag nur Zeit für dich hättest?

Ich würde erst einmal ausschlafen bzw. ich würde es versuchen, meist wach ich eh um 8 Uhr auf. Dann würde ich schön gemütlich frühstücken. Dann würde ich etwas nähen, gefolgt von einem Spaziergang mit Fotoapparat. Vll. würde ich auch bisschen Zeit dafür verwenden etwas zu backen. Abends würde ich es mir auf meinem Sofa gemütlich machen und lesen.

So das waren meine 10 Fragen und da ich kein Freund von Kettenbriefen bin, unterbreche ich die Fragerei und schicke keinem 10 Fragen.

1 Kommentar:

  1. Danke fürs beantworten, hört sich sehr nett an :-) Ich habe bisher auch immer jegliche Art von Kettenbriefen gestoppt. Ehgal ob man dann 1ß00 Tage Pech in der Liebe hatte ;-) Diesen hier fand ich nett und wie man an deinen Antworten sieht, hat es sich gelohnt! Dir einen schönen Sonntag. Ich für meinen Teil habe jetzt gerade ein wenig Zeit für die SchnabelinaBag und die gilt es zu nutzen!
    LG, Olivia

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar!