Donnerstag, 31. Oktober 2013

Gürtel-RUMs-Tag

Hallo,

Heute zeig ich euch mal was ich neulich ausprobiert habe. Ich habe bei Dawanda Gürtel gesehen und wollte die haben. Da sie aus Stoff genäht waren, dachte ich das muss man doch auch selber können. Also habe ich einen Gürtel aus dem Schrank geholt und mal geschaut wie lang der ist und wie breit. Viel arbeit war das zuschneiden und das grobe nähen nicht, aber die Umrandung mit dem Zickzack-Stich war doch schwerer als gedacht. Dann noch überlegt wie weit die Knopflöcher auseinander sein müssen, da der Knopf ja zweimal durch muss. 

Und so sieht er aus:


Die eine Seite aus meinem geliebten Pusteblumenstoff, diesmal der Blaue.


Die andere Seite in grau mit rosa und grünen Vögeln.

Nachtrag: noch ein paar Bilder um den Gürtel besser zu verstehen:





Auf der einen Seite gibt es nur ein Knopfloch, auf der anderen Seite mehrer damit die Länge angepasst werden kann und jetzt guck ich mal was bei RUMs so los ist.

Dienstag, 29. Oktober 2013

Gewonnen!

Hallo,

letzte Woche habe ich bei der lieben Nina von Vervliest und zugenäht einen Schlüsselanhänger gewonnen. Donnerstag hat sie dann auch mehrere Schlüsselanhänger gebloggt und angedeutet, dass einer zu mir unterwegs ist. Und jetzt ist er endlich da! 

Vielen vielen Dank liebe Nina, habe mich riesig gefreut!


Sonntag, 27. Oktober 2013

Fotoshooting mit Tanja und Natalie

Hallo,

heute mal ein etwas andere Beitrag von mir. Mein Freund hat in der Vergangenheit immer mal wieder in seiner Freizeit Fotoshootings mit Models gemacht und da ich in letzter Zeit Lust hatte auch mal Fotos zu machen habe ich mal auf der Arbeit zwei Kolleginnen angesprochen, ob sie Lust auf ein Fotoshooting hätten. Tanja und Natalie haben ja gesagt!

Ich habe die Bilder zwar schon auf unserem zweiten Blog, den ich mit Ben und seinem Freund Max zusammen habe gezeigt, aber heute möchte ich sie auch euch zeigen. 

Bilder von Tanja von letztem Sonntag:






 Bilder von Natalie:










Donnerstag, 24. Oktober 2013

Wende-Handtasche

Hallo,

heute möchte ich euch meine Wende-Handtasche vorstellen. Auf der einen Seite ist sie grün mit Blätter-ranken und auf der anderen Seite hat sie ein rot-schwarzes Streifenmuster. Auf die grüne Seite habe ich noch drei Rosen genäht, da diese sehr groß geraten sind benutze ich die Tasche meist so, dass die grüne Seite außen ist und der rote Stoff innen.



und jetzt guck ich mal hier was ihr so für euch gezaubert habt.

Sonntag, 20. Oktober 2013

Ben´s Bilder

Hallo,

ich möchte euch heute Bilder zeigen die ich gemalt habe. Diese zwei blauen Bilder habe ich für meinen Freund gemalt (damals als wir noch nicht zusammen wohnten). Sie haben dann für ein paar Monaten in seinem Wohnzimmer gehangen bis wir uns überlegt haben, dass es doch an der Zeit wäre zusammen zuziehen. Da Ben erstmal mit in meine Wohnung gezogen ist, wurden die Bilder die bis zu dem Zeitpunkt in meinem Schlafzimmer abgenommen und diese beiden aufgehängt.

Auch nach unserem Umzug in eine größere Wohnung hängen die beiden immer noch in unserem Schlafzimmer.



Donnerstag, 17. Oktober 2013

Donnerstag ist RUMs-Tag oder Geschenketag?!

Hallo,

und schon wieder ist Donnerstag und ich überlege was ich heute zu RUMs schicke. Heute kombiniere ich ein paar Dinge!

Zum einen hat ich neulich als ich getaggt wurde schon mal erwähnt das viele Geburtstage anstehen und Geschenk angefertigt werden dürfen. Zum anderen habe ich eine E-Mail bekommen mit für mich sehr schönem Inhalt. Mein Gastvater aus Japan, den ich 2007 zuletzt gesehen habe ist für ca. 2 Wochen in Deutschland. Am Freitag werde ich also nach Frankfurt fahren und ihn treffen *Freu* und natürlich soll er für sich und seine Familie auch ein paar Geschenke bekommen.

Also bin ich eigentlich nur noch am Geschenke herstellen, aber da war dann zufällig noch ein bisschen Reißverschluss über und Stoff gibt es in meinem Chaos immer mehr als genug, also gab es auch etwas für mich!

Das blaue Täschchen mit den Vögeln (passend zur Schnabelina Tasche) nach einer Anleitung von Julibuntes gabs für mich! Die drei anderen sind für meine Gastgeschwister und das Utensilio für die Mama.

So und hier noch die Bilder:

Mein Pyramidentäschen! (Hab beim Fotoequipment von Ben einen Schwarzen Stoff für die Fotos gefunden, so sehen die Bilder doch gleich viel besser aus!)


 Die Sammlung an Täschchen und das Utensilio. 


Samstag, 12. Oktober 2013

Die Drachen-Seepferdchen oder Filzen die 2.

Hallo,

im Sommer hat eine Freundin von mir geheiratet und weil ich nach der Märchenlampe nur noch filzen wollte, sollte auch das Geschenk gefilzt werden. Bei Filzfrieda bin ich wieder fündig geworden. Die Seepferdchen Filo & Fips wurden als Bastelset gekauft und an zwei Nachmittagen gebastelt.

An dem Hochzeitstag haben wir die beiden dann auf Flaschen gestülpt überreicht. Meine Freundin guckte uns nur an und fragte warum wir ihr und ihrem Mann denn Drachen schenken würden, ob wir damit etwas anspielen wollen. 
Aus diesem Grund wurden aus dem Seepferdchen Filo & Fips Drachenseepferdchen.

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Du wurdest getaggt, die Zweite

Hallo,

da habe ich heute ein paar Stunde in der Therme bzw in der Sauna verbracht, komme ganz entspannt nach Hause, mach meinen kleinen Rechner an und dann eine Email: Du wurdest getaggt! Oh, Nein getaggt. Also dachte ich mir, vielleicht hast du ja Glück und du hast die Hälfte der Fragen beim ersten Mal schon gehabt. Tja Glück habe ich leider nicht gehabt, Tina hat mir Fragen gestellt, die ich noch nicht beantwortet habe. Schnell eine Kanne Tee gekocht, gemütlich gemacht und jetzt ran ans beantworten (Wie beim letzten Mal breche ich die Kette ab, bitte nicht übel nehmen).

So und hier die Fragen mit meinen Antworten:

1. Hast du einen Lieblingsstoffladen?


Nein den habe ich leider nicht, habe in den 3,5 Jahren noch keinen Laden in Mainz gefunden, der mich überzeugt und in der Wiesbadener Innenstadt bin ich nicht so oft um dort nach einem zu suchen. Aber ich habe gestern die Stoffkarte entdeckt vll finde ich durch sie einen Stoffladen der mich überzeugt.

2. Welches größere Projekt hast du vor dir?

Nicht so ganz, momentan stehen ganz viele Geburtstage an, für die ich noch Geschenke machen werde und wenn die Geburtstage durch sind, dann ist Anfang Dezember und Weihnachten steht vor der Tür und nebenbei will ich für mich noch eine zweite Schnabelina machen.


3. Hast du einen eigenen Platz für deine Kreativität?

Ja, ich habe einen Schreibtisch in unserem Schlafzimmer, aber der ist sehr klein und da dort auch noch ein Rechner steht wander ich von Esstisch über Wohnzimmertisch und dem Fussboden wieder zurück zum Esstisch. Also habe ich ganz viele Plätze ;-)


 4. Bist du lieber in der Gruppe kreativ oder allein?

Sowohl als auch! Gruppen Erfahrung hatte ich noch nicht viele, aber meist war es schön, sich dabei noch austauschen zu können.


5. Hast du ein Traumurlaubsziel?

Eins? Ganz viele! Ich würde gerne mal nach Kanada und nach Neuseeland. Nach Japan möchte ich auch nochmal.

6. Hast du eine Lieblingssüßigkeit?

Jetzt muss ich überlegen, ich mag viele Süßigkeiten, aber eine Lieblingssüßigkeit gibt es nicht.

 7. Frühstückst du am Wochenende gerne gemütlich?

Ja, sehr gerne. Da ich meist früh aufstehen und mein Freund Langschläfer ist, fahr ich morgens mit dem Rad los, Brötchen holen und Samstags gibt es dann auch oft noch Mett und Serano-Schinken.

8. Gehst du lieber ins Theater oder ins Kino?

Lieber Theater, aber im Kino bin ich häufiger.

9. Kannst du den Herbst genießen oder bist du eher der Sommertyp?

Ich mag jedes Wetter außer Glatteis, da dann mein Fahrrad zu Hause bleiben muss. Jetzt im Herbst bin ich gerne mit meiner Spiegelreflex draußen und mache Bilder. Wenn ihr mal Bilder von mir sehen wollt, schaut mal auf www.harteslicht.com den Blog habe ich zusammen mit meinem Freund und einem gemeinsamen Freund.


10. Hast du eine Lieblingssportart (aktiv oder passiv)?

Aktiv: Fahrrad fahren, Fahrrad fahren und dann Inline skaten, wandern und im Winter Ski fahren.
Passiv: Biathlon

Oh das war jetzt mehr als eine, also dann doch Fahrrad fahren!

Reisetasche

Hallo,

heute möchte ich euch meine "Ich-fahr-nach-Hause"-Tasche vorstellen. Ich fahre regelmäßig für ein Wochenende zu meinen Eltern die ca. 300 km von Wiesbaden entfernt wohnen und dafür war ich auf der suche nach einer Tasche die groß genug ist, aber nicht zu groß, sie sollte ein paar Fächer haben und gut faltbar sein, damit sie wenn sie nicht gebraucht wird gut verstaut werden kann.

Also entschloss ich mich selber eine Tasche zu nähen, die alle Bedingungen erfüllt die ich gerne hätte.
Der Stoff außen und innen ist vom schwedischen Möbelhaus (der Innenstoff war mal Bettwäsche). Das Schnittmuster ist aus dem Buch: Tolle Taschen selbst genäht. 

Außen hat sie zwei feste Trageriemen, an den Seiten sind zusätzlich noch D-Haken für einen Schultergurt.

Innen befinden sich auf beiden Seiten der Tasche drei Fächer in denen immer diverse Kleinteile zu finden sind.


Auch außen gibt es ein Steckfach in das man schnell mal einen Zettel, den Schlüssel oder ähnliches stecken kann.


und weil heute Donnerstag ist und die Tasche nur für mich ist, geht es damit ab zu RUMs, mal sehen was dort heute alles so gepostet wird.

Samstag, 5. Oktober 2013

Die Schnabelina Bag ist fertig

Hallo,

endlich ist sie nun auch meine Schnabelina Bag fertig. Hab gestern Abend noch schnell den Rest fertig gemacht (war ja nicht mehr so viel) und jetzt zeig ich sie euch:


wie ihr ja schon bei den einzelnen Tagen verfolgen konntet hat sie einmal die schmale Tasche (mit selbst bezogenen KamSnap) und den geschlossenen Reißverschluss mit doppelten Zipper, damit sie in beide Richtungen aufgeht.


Die Verbreiterung habe ich auch eingebaut in der gleichen Farbe wie die selbstgemachte Paspel. Theoretisch kann ich auch einen Schultergurt befestigen.


Die Innentasche aus gestreiftem Stoff mit Reißverschlusstasche und Seitenfach (wieder mit bezogenem Snap)


 Die Reißverschlusstasche hat einen Rosenstoff innen, leider hatte ich nicht genug grünen Reißverschluss, so dass hier ein weißer ist (aber ich finde im nachhinein der passt auch besser)


und hier noch die zweite Außenseite mit der runden Tasche.



Den Stoff und den Reißverschluss habe ich bei StickandStyle gekauft. Der Innenstoff der Tasche ist von Ike_ und den Rosenstoff hatte ich noch da.

Ach und die Tasche habe ich in Größe M genäht. Sie ist ein bisschen größer als gedacht so dass sie jetzt nicht meine neue Fototasche wird, aber eine Aufgabe finden ich schon für sie. Und für meine Fotosachen näh ich mir einfach noch eine Schnabelina Bag in small.

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Unser Schlüsselbrett

Hallo,

leider ist meine Schnabelina Tasche noch nicht fertig, da wir gestern Besuch aus Göttingen hatten (hätte die beiden beinahe vor lauter Nähsucht vergessen) und heute waren wir mit Ben's Familie wandern. Ich hoffe das ich morgen nach der Arbeit Zeit finde.

Deshalb gibt es heute selbst gebautes Schlüsselbrett.

Ich muss euch heute gestehen ich habe ein ganz besondere Gabe, die zudem auch noch sehr ausgeprägt ist:

Ich bin chaotisch!

Es kommt nicht selten vor, dass ich verzweifelt durch die Wohnung laufe und nach Schuhen, Schlüsseln, Uhr oder ähnlichem suche. Da mein Freund und ich fast ein Jahr auf 50 qm gelebt haben (vorher hat jeder von uns 50) und dort immer das Chaos geherrscht hat, weil es einfach zu wenig Platz für meine ganzen Bastel-Sachen und sein Computerkram gab, musste es zumindest einen festen Ort für Schlüssel geben. 

Also habe ich bei meinem nächsten Besuch bei meinen Eltern auf dem Dachboden nach einem geeigneten Holzbrett gesucht, haben Stoffrest genommen und die Kommoden-Knöpfe auf einem Markt besorgt. Als ich alles zusammen hatte wurde das Holz mit den Stoff bespannt und die Knöpfe befestigt, um dann festzustellen, dass die Knöpfe zu groß sind um einen Schlüsselring dadrüber zu bekommen. 
Also wurde dann noch aus etwas dickerem Draht Haken gebastelt an denen die Schlüssel nun hängen.

Hmm, ich sollte glaub ich lieber schreiben, dass die Schlüssel meistens daran hängen, denn ich schaffe es noch immer sie irgendwohin zu legen, um sie dann wieder zu suchen.

und weil das Schlüsselbrett (wenn es benutzt wird) von mir benutzt wird, geht es damit noch schnell zu RUMs.

Dienstag, 1. Oktober 2013

Schnabelinas Taschen-Sew-Along Tag 9

Hallo,

heute musste der Innenteil für Tasche genäht werden. Zunächst noch eine Innentasche mit Reißverschluss und ein Fach auf der gegenüberliegenden Seite. 

Dank der super Anleitung von Rosi hat auch heute alles ohne Schwierigkeiten geklappt.

Und hier ein paar Bilder:


Der Stoff für die Reißverschlusstasche,


die Reißverschlusstasche von der anderen Seite


und der Boden der Innentasche.