Donnerstag, 10. Oktober 2013

Reisetasche

Hallo,

heute möchte ich euch meine "Ich-fahr-nach-Hause"-Tasche vorstellen. Ich fahre regelmäßig für ein Wochenende zu meinen Eltern die ca. 300 km von Wiesbaden entfernt wohnen und dafür war ich auf der suche nach einer Tasche die groß genug ist, aber nicht zu groß, sie sollte ein paar Fächer haben und gut faltbar sein, damit sie wenn sie nicht gebraucht wird gut verstaut werden kann.

Also entschloss ich mich selber eine Tasche zu nähen, die alle Bedingungen erfüllt die ich gerne hätte.
Der Stoff außen und innen ist vom schwedischen Möbelhaus (der Innenstoff war mal Bettwäsche). Das Schnittmuster ist aus dem Buch: Tolle Taschen selbst genäht. 

Außen hat sie zwei feste Trageriemen, an den Seiten sind zusätzlich noch D-Haken für einen Schultergurt.

Innen befinden sich auf beiden Seiten der Tasche drei Fächer in denen immer diverse Kleinteile zu finden sind.


Auch außen gibt es ein Steckfach in das man schnell mal einen Zettel, den Schlüssel oder ähnliches stecken kann.


und weil heute Donnerstag ist und die Tasche nur für mich ist, geht es damit ab zu RUMs, mal sehen was dort heute alles so gepostet wird.

Kommentare:

  1. Schön ;-).

    Habe mich auch gleich mal als neuer Leser bei Dir eingetragen.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Super schön und das ist doch das tolle an unserem Hobby, man kann sich seine perfekte Tasche einfach selbst machen... oder auch zwei oder drei. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schöne Tasche. Mir gefällt die Stoffwahl.

    Liebe Grüße,
    Lilith.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar!