Montag, 30. Dezember 2013

Geschenke, Geschenke, Geschenke

Hallo,

ich hoffe ihr habt die Weihnachtszeit gut überstanden! Nachdem wir gestern wieder nach Hause gekommen sind und heute erst einmal Ordnung gemacht haben, kann ich euch nun ein paar Weihnachtsgeschenke zeigen, die wir in diesem Jahr im Familienkreis verschenkt haben.

Für meinen großen Bruder gab es ein Utensilio, gefüllt mit selbstgemachten weißen und dunklen Schoko-Krossies. Dazu gab es noch ein Männer-Portemonaie, dass kein Fach für Münzen hat.


 Für die Schwester von Ben gab es eine Kira nach der Anleitung von Nähklimbim. Den blauen Blumen-Stoff hatte sich Kristin auf dem Stoffmarkt in Frankfurt ausgesucht. Da sie irgendwann mal erwähnt hatte, dass in die meisten von ihren Taschen ihr Handy nicht in das Innefach passt, habe ich eine passende Handytasche noch eingenäht.








Dazu bekam sie dann noch eine Roll-up-Bag nach der Anleitung von bellaina. Allerdings habe ich die Anleitung abgeändert. Ich mags bei Taschen nicht so gerne, wenn man die Nähte innen sieht, also habe ich eine Inntasche genäht. Außerdem habe ich die Träger verlängert, die in der Anleitung waren mir zu kurz. Durch die Innentasche war die zusammengerollte Tasche allerdings dicker, dadurch musste ich den Knopf an die obere Kante umsetzen. Innen habe ich noch eine Schlaufe eingenäht für ein EInkaufschip-Täschchen.



Auch meine Mama bekam eine Roll-up-Bag und ein Einkaufchip-Täschchen.


Die Eltern von Ben haben auch jeder eine Roll-up bekommen. Seine Mama aus dem gleichen Stoff wie ihr Weihnachtsbaum und sein Vater hat eine Tasche mit Elchen bekommen.





Hier noch ein Bild von allen vier Taschen nach dem Rollen.



Die Geschenke für meine Freunde und für Ben zeige ich euch dann in den nächsten Tagen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommentar!