Donnerstag, 16. Januar 2014

Meine 1. Martha oder Rums 03-2014

Hallo,

hier kommt sie meine erste Martha. Eigentlich sollte sie schon vor Weihnachten fertig sein, aber irgendwie ging alles schief was schief gehen kann. So hat es jetzt doch etwas länger gedauert.

Was schief ging, seht ihr bei den Bildern.


 Sieht dank der schlechten Lichtverhältnisse fast normal aus.


Jetzt auch einmal mit Kopf. Immer noch nichts auffälliges.


Auch von hinten keine Auffälligkeiten oder seht ihr die Fehler.


Auch am Kragen sind zwei Sterne appliziert 


und hier der Fehler: der Sweat hatte weniger Stretch-Anteil als ich gedacht hätte und ich sah in der ersten Variante aus wie Presswurst. Also habe ich an beiden Seiten durchgängig auch im Ärmel einen zwei Zentimeter breiten Streifen eingenäht. Dadurch konnte ich sie alleine an und aus ziehen, aber an der Schulter war es immer noch zu eng. Also habe ich auch an jeder Schulter einen Streifen eingearbeitet. 
So habe ich meine Martha gerettet.

Und jetzt schau ich mal bei RUMs vorbei!



Kommentare:

  1. Steht Dir ausgezeichnet ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. na, aber das fällt doch gar nicht auf - das ist design, dass muss so :-) mir gefällt sie,
    lg
    melly

    AntwortenLöschen
  3. HAst du super gerettet - puh, Glück gehabt...
    sieht echt klasse aus!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deinen Rettungsversuch sehr gelungen!!!
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  5. Wenn Du nix gesagt hättest....Das muss so sein, um das ganze nochmal aufzupeppen :-) Sieht gut aus.

    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Super, deine Martha! Man sieht wirklich nichts von dem Fehler... was für ein Fehler?? ;o) Steht dir ausgezeichnet und die Farbkombi ist aus toll!

    LG aus Sannes-Atelier

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt sieht sie aber gut aus ;-)

    LG Janina

    AntwortenLöschen
  8. Deine Martha sind wunderschön aus. Die Farben finde ich Klasse und die Sterne machen sich wunderbar. Deine Rettung ist doch Klasse und vorallem ist die ganze viele Arbeit nicht vergebens, alles andere und jede Naht ist Design ;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hach, ist das ärgerlich. Aber das gerettete Ergebnis kann sich ja wirklich sehen lassen. Ich glaube, bei mir wäre es auf immer ein Ufo geblieben ;o)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Wow, so eine coole Rettungsaktion...zumindest auf den Bildern kann davon nichts erkennen :-)
    Eine wunderschöne Farbkombination hast du für deine Martha gewählt und die Applikation gefällt mir sehr gut.
    Sieht toll aus !
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar!