Samstag, 1. Februar 2014

Der 365. Tage Quilt-Stand 1. Februar

Hallo,

ich hatte ja neulich bereits geschrieben, dass ich beim 365. Tage Quilt vom Königskind mitmache.

Meine ersten Pläne habe ich über Board geworfen, zumindest zum Teil. Ich hatte da so meine Bedenken als Anfänger eine Decke die 1,70 mal 2,00 Meter groß ist unter meine Nähmaschine zu bekommen, um das ganze zu quilten. Also Planänderung!

Ich mache jetzt Rechtecke, bestehend aus 4x4 Stoffrechtecken.
Jetzt muss ich aber noch etwas ändern. Eigentlich wollte ich die Decke aus 19x19 Teilen machen, damit ich sie in 365 Tagen schaffe. Das ganze auf 20x20 zu erhöhen ist im ersten Moment kein Problem, aber ich muss jetzt wohl an manchen Tagen zwei Rechtecke ausschneiden. Schnell mit dem Taschenrechner ausgerechnet, ca. jeden 10 Tag zwei Rechtecke ausschneiden. Da ich zum Schluss noch ein paar Tage zum Zusammen-nähen haben möchte, habe ich ein wenig rumgerechnet und das Ergebnis gefällt mir: 
Wenn ich nur 350 Tage zuschneide, muss ich jeden 7. Tag zwei Rechtecke zuschneiden, dass kann ich mir gut merken. Ich habe für mich als Doppel-Tag den Sonntag gewählt. Dadurch dass ich jeden 7. Tag zwei Teile ausschneide, habe ich alle 14 Tage ein Rechteck fertig.

und hier die beiden ersten Rechtecke vom Januar:





 Außerdem habe ich mir noch ein Buch gekauft um das quilten zu lernen, zumindest war das mein Ziel. Das Buch enthält schöne Anleitungen für Quilts, aber wie man wirklich quiltet werde ich damit nicht lernen. Aber vor kurzem habe ich bei Barbara von "das mach ich Nachts" von Online Kursen zum Thema quilten gelesen, mal sehen ob mir Youtube reicht oder ob ich auch mal einen Kurs mache. Aber ich habe ja noch ein wenig Zeit mir Gedanken zu machen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommentar!