Dienstag, 10. Juni 2014

Selbstgemachter Eistee

Hallo,

ganz schön heißes Wetter, oder? 

Wenn es so heiß ist mach ich für uns immer selber Eistee, denn der gekaufte ist uns einfach zu süß und sorgt eher für mehr Durst als das er Durst löscht. Für euch gibt es heute mein Eistee Rezept (nichts besonderes, aber immer wieder gut)

Ihr braucht (für 1 Liter):

500 ml Wasser
Eiswürfel aus mindestens 500 ml Wasser
5 Beutel schwarzen Tee (alternativ Roibuschtee)
eine halbe Limette oder Zitrone
etwas Zucker

Zunächst kocht ihr die 500 ml Wasser auf und lasst dann darin den schwarzen Tee für 5 Minuten ziehen (dann ist er nicht mehr ganz so aufpuschend).


Nach dem 5 Minuten müsst ihr den Tee möglichst schnell abkühlen, damit sich keine Bitterstoffe bilden. Dazu gebt ihr die Eiswürfel in den Tee und rührt um ( am Samstag hatte ich leider nicht genug Eiswürfel also habe ich zusätzlich noch Kühlakkus in den Tee gestellt).


Anschließend den Saft von einer halben Limette oder Zitrone zum Tee geben und je nach belieben Zucker (ich nehme meist 1 EL auf 1 Liter Tee). Dann könnt ihr es euch schmecken lassen.


Den Eistee kann man natürlich stark variieren, statt der Zitrone/ Limette habe ich auch schon diverse Fruchtsäfte (ca. 1 Glas auf 1 Liter Tee) oder Fruchtsirup verwendet.

Damit geht es heute zum Creadienstag.

Schönes Schwitzen noch

Jana

1 Kommentar:

Ich freu mich über jeden Kommentar!