Dienstag, 13. Januar 2015

Leseknochen

Hallo ihr Lieben,

heute möchte erst einmal DANKE sagen, für die lieben Kommentare zu meinem Hochzeitskleid (Vielen Dank auch für die Glückwünsche) und zu meinem fertig gestellten 365 Tage Quilt. Ich habe mich sehr über eure Kommentare gefreut. 

So langsam wird es Zeit euch zu zeigen, was ich dieses Jahr zu Weihnachten verschenkt habe. Neulich habe ich euch ja schon von meiner neuen Sucht erzählt: die Leseknochen-Näh-Sucht. Ich habe sie vor Weihnachten komplett ausgelebt. So habe ich über 10 Stück genäht und so ca. 8 liegen hier noch fertig ausgeschnitten. Fünf Leseknochen von den fertig genähten sollten zu Weihnachten ihren Besitzer wechseln. 

Heute zeige ich euch die vier Stück, die an meine Mädels gingen bzw. einen Leseknochen bekam der Mann von Lena, einer meiner längsten Freundinnen. Wir haben zu Weihnachten eine Tradition so gibt es jedes Jahr kurz vor oder nach Weihnachten ein Raclette Essen. Ursprünglich traf ich mich mit zwei Schulfreundinnen, vor ein paar Jahren haben wir die Runde erweitert zum Einen kamen unsere Männer/Freunde dazu, zum Anderen auch eine Freundin von meiner einen Schulfreundin. 
In diesem Jahr durften die Mädels sich ihren Stoff selbst aussuchen. So bekamen sie im Dezember ein Bild mit 16 Stoffen und der Aufforderung sich einen auszusuchen. Zum Glück hat Jede einen anderen Stoff gewählt. Leider konnte die eine Freundin nicht zum Essen kommen und so wartet einer der vier Knochen noch hier darauf umzuziehen. Die anderen Drei haben sich sehr über die Knochen gefreut.

Hier für euch noch Bilder von den Knochen:






Liebe Grüße

Jana

P.S.: Die restlichen genähten bzw. ausgeschnittenen Leseknochen werden hier für Geburtstage und ähnliches aufbewahrt, deshalb kann ich sie noch nicht zeigen.

Verlinkt: Creadienstag

1 Kommentar:

  1. I really appreciate your professional approach. These are pieces of very useful information that will be of great use for me in future.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar!